AGB & Widerrufsrecht

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen fotoporto und dem Besteller von Fotoprodukten gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet vorliegenden Fassung. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können vom Besteller für den Zweck der Online-Bestellung auf seinem Rechner abgespeichert und ausgedruckt werden.

§ 2 Vertragspartner

Vertragspartner des Bestellers ist fotoporto - Baris Akdag & Andreas Werner GbR - Richardstr. 18, 12043 Berlin.

§ 3 Vertragsabschluß

Der Besteller erteilt fotoporto den Auftrag zur Herstellung von Fotoprodukten von digitalen Daten. Ein Vertrag kommt erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung von fotoporto oder konkludent mit Beginn der Vertragsausführung durch fotoporto zustande.

§ 4 Preise

Die Lieferung der Waren erfolgt zu den am Tag des Vertragsschlusses gültigen, während des Bestellvorgangs angegebenen Preisen. Sämtliche Preise verstehen sich in Euro. Die Preise beinhalten die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer. fotoporto übernimmt keine Gewähr dafür, dass gewerbliche Besteller bei einem Warenwert über 100 Euro die gesetzliche Umsatzsteuer im Wege des Vorsteuerabzugs gelten machen können. Beim Versand in Länder, die nicht der Europäischen Union angehören, können zusätzliche Zollgebühren anfallen, auf die fotoporto keinen Einfluß hat. Etwaige Zollgebühren werden vom Besteller getragen.

§ 5 Widerrufsrecht, Rücksendungsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehren den Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
 

fotoporto
Akdag & Werner GbR
Richardstr. 18
12043 Berlin

Fax: 030 - 63 22 59 53
eMail: info@fotoportopro.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen er-füllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Rücksendung
Sie können uns die Rücksendung auch vorab per E-Mail ankündigen. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Verpacken Sie den Artikel am besten in der Originalverpackung und kleben Sie den Karton zu.


Erstattung
Legen Sie der Rücksendung Ihre Bankverbindung bei, damit eine schnelle Bearbeitung und Erstattung möglich ist.

BITTE BEACHTEN SIE:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei:

- Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (§ 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB)  oder

- eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder

- die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

§ 6 Lieferung, Versand

Die Lieferung der Bestellung erfolgt nach den in der Website festgelegten Bestimmungen, sofern zwischen dem Besteller und fotoporto nichts abweichendes vereinbart wurde. Der Besteller ist verpflichtet dafür Sorge zu tragen, daß die Ware von der Deutschen Post ordnungsgemäß zugestellt werden kann. Kosten für eine notwendige erneute Zustellung durch Gründe, die der Besteller zu vertreten hat, z.B. falsche Lieferanschrift, trägt der Besteller.

Mehrere Bestellungen, auch wenn Sie am gleichen Tag aufgegeben werden, können grundsätzlich nicht zusammen versendet werden.  

fotoporto ist zu Teillieferungen berechtigt. Lieferverzug durch fotoporto berechtigt den Besteller nicht zur Stornierung des Auftrages oder zu Schadensersatzansprüchen, es sei denn, es liegt grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz auf Seiten von fotoporto vor.  

Bei Nichterhalt der Bestellung bei Versand hat der Besteller fotoporto innerhalb von 14 Tagen nach Aufgabe der Bestellung darüber schriftlich (per Email, Fax oder Brief) zu informieren. Ansonsten gilt die Bestellung als zugestellt.

§ 7 Zahlung

Bei Zahlung gegen Rechnung hat der Besteller den Rechnungsbetrag spätestens innerhalb von 10 Tagen ab Warenanlieferung zu leisten.

Bei Bezahlung per Vorkasse oder PayPal wird der Auftrag erst nach Eingang des Rechnungsbetrages auf unser Konto ausgeführt.

Bezahlungen gelten an dem Tag als geleistet, an dem fotoporto über den Betrag verfügen kann. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so kann fotoporto Verzugszinsen in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes verlangen. Sollte nachweislich ein darüber hinausgehender Verzugsschaden entstanden sein, so kann dieser ebenfalls geltend gemacht werden.

Bei Zahlungen aus dem Ausland trägt der Besteller alle evtl. anfallenden Bankgebühren für eine Auslandsüberweisung.

§ 8 Aufrechnung

Eine Aufrechnung durch den Besteller ist nur möglich, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von fotoporto nicht bestritten werden.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller Fotoprodukte aus derselben Bestellung bleiben die Fotoprodukte Eigentum von fotoporto.

§ 10 Mängelgewährleistung

Der Besteller hat offensichtliche, ohne besondere Aufmerksamkeit auffallende Mängel an der gelieferten Ware unverzüglich bei Anlieferung, spätestens jedoch zwei Wochen nach Erhalt, geltend zu machen. Nicht offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach der Entdeckung innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungszeit von vierundzwanzig Monaten geltend zu machen. Bei berechtigten Beanstandungen hat fotoporto zunächst das Recht zur Ersatzlieferung. Ist eine Ersatzlieferung nicht möglich oder schlägt sie fehl, so ist der Besteller berechtigt, die Rückgängigmachung des Vertrages oder eine Kaufpreisminderung zu verlangen. Bei Rücktritt vom Vertrag ist der Besteller zur vollständigen Rücksendung der Ware verpflichtet, die Versandkosten werden von fotoporto übernommen.

§ 11 Datenschutz, Datensicherung

Dem Besteller ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftragsabwicklung sowie Archivierung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Diese Verarbeitung geschieht unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG). Sämtliche Daten werden von fotoporto vertraulich behandelt. Dem Besteller steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. fotoporto verpflichtet sich für den Fall des Widerrufes zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgewickelt.

Stand 01.03.2012

Vertragspartner ist

fotoporto

Baris Akdag & Andreas Werner GbR

Richardstr. 18

12043 Berlin

info(at)fotoporto(dot)de

Geschäftsführer: Baris Akdag und Andreas Werner

 
Demo-Modus. Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten, um Ihre Galerie zu aktivieren!